The 5.000 Fingers of Dr. T

Start  »  Programm 2018  »  Inhalt

Vorprogramm: Erkennen Sie die Melodie!

US 1953. Regie: Roy Rowland. Mit Hans Conried, Tommy Rettig, Mary Healy, Peter Lind Hayes, George Chakiris. 89 min. OF

Während einer Klavierstunde träumt der zehnjährige Bart, dass sein Lehrer, der despotische Dr. Tewilliker, ihn und 499 andere Buben zu einem Konzert für 5.000 Finger verdonnert. Theodor S. Geisel, besser bekannt als Dr. Seuss, schrieb die Vorlage zu diesem fantastischen Kindermusical, einem schrägen Albdruck aus Technicolor und Expressionismus. Für das gewaltige Score mit 15 Songs, zwei Balletten sowie einer Klavierkonzert-Parodie zeichnete Friedrich Hollaender verantwortlich, Hintergrundmusik steuerten Hans Salter und Heinz Roemheld bei. Wahrlich ein Kultfilm, der alle drei K’s verdient hat: „kitschy, kampy, kool“, meint selbst der seriöse Film Comment.

Friedrich/Frederick Hollaender kehrte 1955 aus dem US-Exil nach Deutschland zurück und lies sich in München nieder. Er hat für rund 150 Filme komponiert. Viermal wurde er für den Oscar nominiert, u.a. für den Song „This is the Moment“ im Film That Lady in Ermine (1948, Regie: Ernst Lubitsch, Otto Preminger) und zuletzt für seinen Score zu The 5.000 Fingers of Dr. T.


  • Details
  • Fotos
  • Tags
  • More
  • The 5.000 Fingers of Dr. T

    Start  »  Programm 2018  »  Inhalt
    bereits stattgefunden

    21:30 Uhr
    Programm 2018, Wonderama
  • MusicalOFTechnicolor