talea3

Eröffnung: Talea

Start  »  Programm 2013  »  Previews 2013  »  Eröffnung: Talea

A 2013. Regie: Katharina Mückstein. Kamera: Michael Schindegger. Schnitt: Natalie Schwager. Mit Sophie Stockinger, Nina Proll, Philipp Hochmair, Andreas Patton, Eva Maria Gintsberg. 75 Min. OmeU

Jasmin sorgt gut für Eva. Sie bezahlt das Hotelzimmer, sie schleppt beim Ausflug den Rucksack, wartet beim Klettern und hat sogar Limonade für die Rast besorgt. Jasmin ist 14. Eva ihre Mutter. Jasmin hat Eva überredet, einmal übers Wochenende mit ihr wegzufahren. Eva war bis vor kurzem im Gefängnis. Jasmin möchte, dass sie sich ein bissl kennen lernen. Wie schwierig das ist, davon erzählt Katharina Mücksteins Talea auf manchmal komische, manchmal traurige, aber immer überzeugende Art und Weise. Gut gemacht, großartig gespielt – das überraschendste Spielfilmdebüt des Jahres.

In Anwesenheit der Regisseurin Katharina Mückstein, der beiden Darstellerinnen Nina Proll und Sophie Stockinger und des Teams.

Im Anschluss an die Filmvorführung bitten wir zur Eröffnungsparty mit DJ Little Joe’s Gang ins brut


Comments

  1. Nicolas Spreitzer sagt:

    Two seats please.

Leave a Reply