TUesdays

Start  »  TUesdays

 

Technikträume und Kinomagie an den TUesdays!

Die TU Wien zählt zu den großen Technischen Universitäten in Europa. Mit über 28.000 Studierenden und  3.300 WissenschaftlerInnen ist sie Österreichs größte naturwissenschaftlich-technische Forschungs- und Bildungseinrichtung.

1815 gründete Kaiser Franz I. von Österreich das k.k.Polytechnische Institut, um hier Ingenieure für Militär, Bergbau- und Bauingenieure auszubilden.  Nach der feierlichen Eröffnung am 6. November 1815 wurden die ersten Vorlesungen aufgenommen. Im Herbst 1818 wurde das Gebäude am Karlsplatz fertiggestellt. 1872 wurde das polytechnische Institut in die „Technische Hochschule“ umgewandelt. Ab 1919 durften Frauen inskribieren. 1975 wurde die Technische Hochschule in Technische Universität umbenannt.

Seit 200 Jahren gestaltet die TU Wien Technik für Menschen mitten in Europa.

Die Nachbarschaft am Karlsplatz legte eine Kooperation der TU Wien mit KINO UNTER STERNEN nahe. So stehen drei Open-Air-Kino-Dienstage –  die Cinema TUesdays – auf dem Programm. Unter dem Themenschwerpunkt “science (in) fiction” wird die Darstellung von Technik und Forschung im Film thematisiert.

Vor den Filmen wird im Vorprogramm am 20.30 Bezug genommen auf die technischen Aspekte des folgenden Films und die realen Zusammenhänge zur aktuellen Forschung an der Technischen Universität Wien.

2TotalRecall_011-1

30. Juni: Metropolis (Fritz Lang, D 1927)

07. Juli: TU-Publikumsfilm:  A Scanner Darkly (Richard Linklater, US 2006)

14. Juli: Total Recall (Paul Verhoeven, US 1990)

In Kooperation mit TU200

Leave a Reply