Das wirst du nie verstehen

Das wirst du nie verstehen

Start  »  Programm 2016  »  20 Jahre 20 Filme  »  Das wirst du nie verstehen

Vorprogramm: Kann man alles verstehen?

A 2003. Regie: Anja Salomonowitz. 53 min.

Eine dokumentarische Arbeit über „die spezifische Unzulänglichkeit des menschlichen Erinnerungsapparats“, so die Filmemacherin, die hier mithilfe ihrer Schwester drei Frauen aus der eigenen Familie über ihr Leben während der NS-Zeit befragt: Großtante Hanka überlebte Auschwitz. Gertrude, das Kindermädchen, war Sozialistin und unterstützte ihren Onkel im Widerstand. Und Margit, die Großmutter aus gutbürgerlichen Verhältnissen, verbrachte die Zeit des Kriegs in Graz und übersah, was sie nicht sehen wollte – den allzu insistierenden Fragen der neunmalklugen Enkelin hält sie entgegen: „Das wirst du nie verstehen.“ Der erste längere Film von Anja Salomonwitz, die in ihren Arbeiten seither immer größere Experimentierfreude entwickelt hat.


Leave a Reply