Wolfgang Widerhofer2

Weit, weit ist die Welt!

Start  »  Vorprogramm 2016  »  Weit, weit ist die Welt!

Wolfgang Widerhofer im Gespräch mit Stefan Huber

21.30 Film: 7915 km

wolfgang widerhofer

Wolfgang Widerhofer
1971 in Braunau am Inn geboren, lebt seit 1990 in Wien. Er studierte Theaterwissenschaft und Geschichte in Wien und besuchte die Drehbuchwerkstatt der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Seine Zusammenarbeit mit Nikolaus Geyrhalter begann mit dem Schnitt von „Angeschwemmt“ (1994) über das Leben von Menschen an oder auf der Donau. Später folgten „Das Jahr nach Dayton“ (1997), „Pripyat“ (1999) und „Elsewhere“ (2001), ein Film, bei dem er auch am Buch mitwirkte. Seit 2003 ist er Teilhaber an der Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion (Arbeitsfeld: Entwicklung, Dramaturgie und Schnitt). Lektor an der Filmakademie Amsterdam, Master Class.

Filme (Auswahl): Future Baby (Produzent) Dokumentarfilm, Regie: Maria Arlamovsky, 2016, Das Leben ist keine Generalprobe (Produzent) Dokumentarfilm, Regie: Nicole Scherg, 2016, Über die Jahre (Schnitt, Dramaturgie, Buch) Dokumentarfilm, Regie: Nikolaus Geyrhalter 2015, Alles unter Kontrolle (Produktion) Dokumentarfilm, Regie: Werner Boote 2015, Das Kind in der Schachtel (Produzent) Dokumentarfilm, Regie: Gloria Dürnberger, 2014, SCHULDEN G.m.b.H. (Produktion) Dokumentarfilm, Regie: Eva Eckert, 2013, Master of the Universe (Produktion) Dokumentarfilm, Regie: Marc Bauder 2013, Michael (Schnitt) Spielfilm, Regie: Markus Schleinzer, 2011, Die Lust der Frauen (Produktion) Dokumentarfilm, Regie: Gabi Schweiger, 2011, Abendland (Buch, Schnitt, Dramaturgie, Produktion) Dokumentarfilm, Regie: Nikolaus Geyrhalter, 2011, Einmal mehr als nur reden (Produktion) Dokumentarfilm, Regie: Anna Katharina Wohlgenannt, 2010

 


Leave a Reply