Sabine Derflinger bei Kino unter Sternen Slider

Lieben Sie das schnelle Leben?

Start  »  Vorprogramm 2015  »  Lieben Sie das schnelle Leben?

Die Regisseurin Sabine Derflinger im Gespräch mit Judith Wieser-Huber.

21.30 Film: Vollgas

SabineDerflingerSabine Derflinger
wurde 1963 in Wels geboren und wuchs in Vöcklabruck/Oberösterreich auf. Heute teilt sie ihren Lebens-­  und Arbeitsmittelpunkt zwischen Wien und Berlin auf. Nachdem sie schon mehrere Jahre als Regie- und Produktionsassistentin beim Film tätig war, begann Sabine Derflinger 1991 ihr Studium an der Filmakademie Wien in den Fachrichtungen Buch und Dramaturgie. Fünf Jahre später schloss sie das Studium mit der Diplomarbeit „Filmerzählungen zwischen Epik & Dramatik“ erfolgreich ab. Seither sind zahlreiche Spiel-­ und Dokumentarfilme entstanden, viele ihrer Werke sind preisgekrönt (z.B. 42plus, Tag und Nacht).
Mit ihrem Tatort Falsch verpackt ist Sabine Derflinger die erste Frau, die bei der österreichischen Ausgabe der Kultkrimiserie Tatort Regie führte. Weitere Fernsehserien, bei denen Sabine Derflinger Regie führte sind Paul Kemp -­ Alles kein Problem und Vier Frauen und ein Todesfall.
2010 gründete sie die Produktionsfirma Derflinger Film und wurde als Produzentin bei den folgenden Filmen aktiv:
The Rounder Girls, Schnelles Geld, Eine von 8 und Was bleibt.
2013 wurde Derflinger Film als Serviceproduktion für den brasilianischen TV-­Sender Globo TV engagiert, der in Wien mehrere Folgen der Telenovela Em Família drehte. 2014 gewann Sabine Derflinger den Grimme-­Preis für ihren Tatort Angezählt.
Im selben Jahr führte sie Regie bei der 1. Staffel (Folge 1‐5) der Erfolgsserie Vorstadtweiber, sowie beim TV-­Spielfilm Twilight over Burma. 2015 wird Sabine Derflinger bei der 2. Staffel der Vorstadtweiber Regie führen.


Leave a Reply