Roland Düringer

Hinterholz 8

Start  »  Programm 2015  »  Hinterholz 8

Vorprogramm: Was geht, wenn nichts mehr geht.

A 1998. Regie: Harald Sicheritz. Mit Roland Düringer, Nina Proll, Rudolf Rohaczek, Alfred Dorfer, Wolfgang Böck. 105 Min. OmeU

Von einem, der auszog, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Doch statt dessen gerät der Herbert mit dem unaussprechlichen Nachnamen Krcal in einen schlimmen Albtraum: Nach einer ganzen Reihe kleinerer und größerer Katastrophen ist das Haus geschleift, sein Mazda gepfändet und das Konto für Jahre, wenn nicht Jahrzehnte in den Miesen. Kinoadaption von Düringers bekanntem Soloprogramm Hinterholzacht, die zum Kassenknüller und mit 660.000 Zuschauerinnen und Zuschauern (noch vor Godzilla!) zum erfolgreichsten Film des Jahres wurde – zumindestens in Österreich.


Leave a Reply