megacities ausschnitt

Megacities

Vorprogramm: Fantasma Real

A/CH 1998. Regie: Michael Glawogger. 90 Min. DF

In zwölf Kapiteln und anhand ebenso vieler einzeln herausgegriffener Personen erzählt der Film vom täglichen Überlebenskampf von Einwohnern Bombays, Mexico Citys, New Yorks, Moskaus: Wir lernen den Bioskopmann Shankar kennen, den Hühnerfüßeverkäufer Modesto, den Farbensieber Babu Khan, den Müllsammler Nestor, die Straßenkinder Oleg, Boria, Kolya und Mischa, die Schauspielerin Cassandra, die Kranfahrerin Larissa und zuletzt Toni, einen Hustler. Ein Film über Arbeit, Armut, Gewalt, Liebe und Sex; ein Film über die Schönheit des Menschen und die Schwierigkeit des Lebens.

 


Leave a Reply