Stefan Huber und Johann Schaffer

Über die Kunst des Taschendiebs

Start  »  Programm 2014  »  Vorprogramm 2014  »  Über die Kunst des Taschendiebs

Stefan Huber befragt Johann Schaffer zur Kunst des Taschendiebs.

21.30 Film: I Was an Adventuress

johann_schaffer

Johann Schaffer

war Chefinspektor der Kriminaldirektion 1 der Wiener Polizei. In insgesamt 34 Dienstjahren löste er einige der spektakulärsten Kriminalfälle der Stadt, darunter den Mord an Hodscha Achmedov im Jahre 1994 und Verschwinden und Ermordung des Filmproduzenten Fritz Köberl 1992. Auch als Verhandler bei Geiselnahmen machte sich Schaffer einen Namen, nicht zuletzt durch die unblutige Beendigung der Bawag Geiselnahme im Jahr 2007.

Im Laufe seiner Dienstzeit erhielt er nicht weniger als 87 Belobigungen und wurde 2008 von der Vereinigung österreichischer Kriminalisten  für sein Lebenswerk  ausgezeichnet. Nach seiner Pensionierung vom Polizeidienst 2009 gründete er ein eigenes Sicherheitsunternehmen .

Stefan Huber

geboren 1982 in Wien. Studium der Germanistik ebendort und in Barcelona. Seit 2001 Radiosendungen zu Film & Literatur für orange 94.0. Seit 2008 Regieassistenz bei Theaterprojekten der Wiener Wortstaetten. Seit 2012 Filmvermittlung-Lectures im Österreichischen Filmmuseum, unter anderem zu den Themen Montage, Dokumentarfilm, Porträtfilm und dem Star System. Seit 2013 als Filmvermittler im Filmmuseum angestellt. Maßloses Interesse an der Stadt in Film und Literatur und an Urbanismus überhaupt. Übernahm 2013 die Sponsoring-Agenden bei Kino unter Sternen. Daneben immer wieder in Jurys und als Moderator tätig.

 


Leave a Reply