Hilde Dalik Michael Ostrowski bei Kino unter Sternen

Michael Ostrowski

Start  »  Programm 2014  »  Vorprogramm 2014  »  Michael Ostrowski

Programmänderung: Michael Ostrowski wird an Stelle von Mona Willi von der Zusammenarbeit mit Michael Glawogger erzählen.

21:30 Film: Contact High

Michael Ostrowski

Michael Glawogger und Hauptdarsteller Michael Ostrowski  arbeiteten gemeinsam an den Drehbüchern zu Nacktschnecken (Michael Glawogger, 2004)  und Contact High.
Die Charaktere aus beiden Filmen sind dieselben, Die drei Ex-Studenten Johann (Raimund Wallisch), Max (Michael Ostrowski) und Mao (Pia Hierzegger) und der Zuhälter Schorsch (Georg Friedrich). Ein dritter Film war geplant. Nach Sex und Drugs fehlt noch Rock ‘n’ Roll.

Österreichischer Filmpreis 2013 - Monika WilliMona Willi

Die Österreicherin Monika Willi ist seit Mitte der 1990er Jahre als Cutterin tätig. Für ihren Schnitt bei Florian Flickers Tragikomödie “Suzie Washington” wird sie 1998 beim Saarbrücker Filmfestival Max Ophüls Preis mit dem Femina Filmpreis ausgezeichnet. Eine weitere intensive und langjährige Zusammenarbeit verband sie auch mit Michael Glawogger. 1998 arbeitet sie bei dem Dokumentarfilm “Frankreich, wir kommen!” erstmals mit Glawogger zusammen. Weitere Filme: 2005 Workingman’s Death, 2009 Contact High, 2010 Whores’ Glory und zuletzt 2013, bei Kathedralen der Kultur.

Eine wiederholte Zusammenarbeit verbindet Willi auch mit Barbara Albert (u.a. 2003 Böse Zellen, 2012 Die Lebenden) und Michael Haneke. So war sie für den Schnitt seines vielfach ausgezeichneten Dramas, „Liebe“ („Amour“ 2012), als auch bei “Die Klavierspielerin” (2001, Cannes Gewinner), “Wolfzeit” (2003), “Funny Games U.S.” (2007) und bei dem mehrfach preisgekrönten “Das weisse Band – Eine deutsche Kindergeschichte” (2009) verantwortlich. Für ihre Arbeit an “Das weisse Band” wird Willi 2010 für den Deutschen Filmpreis nominiert.

Filmografie (Auswahl): 2013/2014 Kathedralen der Kultur, 2012 Liebe, 2012 Die Lebenden, 2010 Whores’ Glory – Ein Triptychon zur Prostitution, 2009 Das weiße Band, 2009 Contact High, 2007 Funny Games U.S., 2004 Ne fais pas ça!, 2002 Wolfzeit, 2003 Böse Zellen, 2005 Workingman’s Death, 2002 Richtung Zukunft durch die Nacht, 2000 Die Klavierspielerin, 1999 Nordrand, 1997 Suzie Washington.

 

 


Leave a Reply