Der Verlorene

Der Verlorene

Start  »  Programm 2014  »  Mysterious Mr Lorre  »  Der Verlorene

Vorprogramm: Verloren im Exil

BRD 1951. Regie: Peter Lorre. Mit Peter Lorre, Karl John, Renate Mannhardt, Gisela Trowe, Johanna Hofer. 98 Min. DF

In einem Flüchtlingslager treffen zwei Männer einander wieder, die während des Krieges in der medizinischen Forschung gearbeitet haben: Der eine wurde Nazi, hinterging den andern, seinen Chef Dr. Rothe, und trieb ihn bis zum Mord an seiner Geliebten. Die Schuld blieb ungesühnt. Bis jetzt. In virtuosen Rückblenden erzählt Der Verlorene eine Geschichte über das Vergangene, das nicht und nicht vergehen will, ehe es zu seinem Recht kommt. Kein  anderer Film jener Zeit hat so eindrücklich von Furcht und Erinnerung gesprochen wie Peter Lorre mit seiner einzigen Regiearbeit.


Leave a Reply